Fußball im Rems-Murr-Kreis

Fußball-Landesliga: Große Aufgabe für den SV Kaisersbach am Mittwoch (27.04.)

GjiniL10
Nervöser Blick auf die Uhr: Kaisersbachs Trainer Leo Gjini möchte sich im Duell in Satteldorf den Nervenkitzel ersparen und früher punkten als im Heimspiel gegen Schornbach. © Ralph Steinemann Pressefoto

In der Fußball-Landesliga geht es am Mittwoch um wichtige Punkte, um sich nicht mehr mit dem Abstieg zu beschäftigen. Der SV Kaisersbach und der SV Allmersbach wollen ihre Erfolge vom Wochenende wiederholen. Auch in der Oberliga, Verbandsliga und Kreisliga A finden Spiele statt.

Oberliga. Sport-Union Neckarsulm (13. Platz, 39 Punkte) - TSG Backnang (4. Platz, 54 Punkte/Mittwoch, 19 Uhr). Gegen Rielasingen-Arlen hat die TSG Backnang ihren sechsten Heimsieg in Folge eingefahren (2:1) - und den dritten Sieg in Folge. Nun soll in Neckarsulm am Mittwochabend der vierte folgen. Neckarsulm hat ein straffes Programm hinter sich, musste ran gegen die Stuttgarter Kickers und die SGV Freiberg. Nun will die Etzwisen-Elf es dem Heimteam nicht viel einfacher machen.

Verbandsliga. SV Fellbach (11. Platz, 41 Punkte) - SSV Ehingen-Süd (2. Platz, 57 Punkte/Mittwoch, 19 Uhr). Die jüngste Bilanz des SV Fellbach kann sich sehen lassen: eine Niederlage aus den letzten Spielen. Die Fellbacher haben aufgeholt und sich vom Abstieg etwas weiter entfernt. Doch kommt am Mittwoch kein einfacher Gegner. Der SSV ist Zweiter, kann es rein rechnerisch mit dem Tabellenführer aus Hollenbach noch aufnehmen, muss aber eher aufpassen, nicht vom FC Holzhausen (57 Punkte) oder vom TSV Berg (56 Punkte) überholt zu werden. Auch die Normannia Gmünd ist mit 55 Punkten noch dicht auf den Fersen. Will Fellbach im Rennen um die Relegation etwas für Spannung sorgen, muss ein Heimsieg her.

Landesliga. SpVgg Satteldorf (6. Platz, 47 Punkte) - SV Kaisersbach (10. Platz, 42 Punkte/Mittwoch, 19 Uhr). Beim Ausgleich in der 92. Minute und dem 2:1-Siegtreffer in allerletzter Sekunde (96. Minute) wurden die Nerven von Kaisersbachs Trainer Leo Gjini gegen Rems-Murr-Rivale TSV Schornbach ganz schön strapaziert. Aber danach konnte der SV aufatmen, warteten die Kaisersbacher doch seit sieben Spielen auf drei Punkte. Satteldorf ließ die Oeffinger mit dem 1:0-Sieg stehen und fegte Pflugfelden mit 5:0 vom Platz.

TV Oeffingen (8. Platz, 44 Punkte) - TV Pflugfelden (11. Platz, 41 Punkte/Mittwoch, 19 Uhr). Eine deutliche Niederlage musste der TV Oeffingen mit dem 0:4 in Allmersbach hinnehmen. Nun soll’s gegen Pflugfelden wieder zurück in die Spur gehen, denn Oeffingen musste in den letzten Wochen ganz schön Federn lassen und rutschte drei Plätze in der Tabelle abwärts.

SV Leonberg/Eltingen - SV Allmersbach (Mittwoch, 19 Uhr). Nach ihrem deutlichen Heimsieg am Wochenende gegen Oeffingen soll’s für den SVA genauso weitergehen. Die Heimmannschaft hat dem aber sicher etwas zu entgegnen. Der SV Leonberg/Eltingen dümpelt seit einigen Wochen in der Abstiegszone auf dem Relegationsplatz und braucht die Punkte, um sich mehr Sicherheit zu verschaffen.

TSV Obersontheim (4. Platz, 51 Punkte) - SV Breuningsweiler (7. Platz, 44 Punkte/Mittwoch, 19.30 Uhr). Der SV Breuningsweiler hat sich langsam, aber sicher seinen Platz im mittleren Feld der Tabelle erarbeitet. Und das soll auch so bleiben. Das Team der Trainer Niko Rummel und Tobias Feisthammel will den Klassenerhalt in sicherer Hand. Auch wenn das gegen Obersontheim keine einfache Aufgabe wird. Und der Gegner hatte nach dem 3:0-Erfolg gegen Kaisersbach spielfrei und genug Zeit, sich auf Breuningsweiler einzustellen.

TSV Schornbach (12. Platz, 37 Punkte) - TSG Öhringen (19. Platz, 5 Punkte/Mittwoch, 19.30 Uhr). Nachdem es für den TSV Schornbach in Allmersbach nichts zu holen gab, will die Mannschaft von Trainer Marius Jurczyk sich nun zu Hause die nächsten drei Punkte sichern. Öhringen tut sich schwer in diesem Jahr, hat noch kein Spiel für sich entscheiden können.

Kreisliga A 1. TSV Schwaikheim II - VfR Birkmannsweiler (Mittwoch, 20 Uhr). Neun Punkte trennen die beiden Teams und der TSV Schwaikheim II braucht die drei Punkte unbedingt. Der Tabellenkeller ist quasi kein Thema mehr für die Zweite des Landesligateams, doch noch steht der TSV auf dem Relegationsplatz.

In der Fußball-Landesliga geht es am Mittwoch um wichtige Punkte, um sich nicht mehr mit dem Abstieg zu beschäftigen. Der SV Kaisersbach und der SV Allmersbach wollen ihre Erfolge vom Wochenende wiederholen. Auch in der Oberliga, Verbandsliga und Kreisliga A finden Spiele statt.

{element}

Oberliga. Sport-Union Neckarsulm (13. Platz, 39 Punkte) - TSG Backnang (4. Platz, 54 Punkte/Mittwoch, 19 Uhr). Gegen Rielasingen-Arlen hat die TSG Backnang ihren sechsten Heimsieg in

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion