Rems-Murr-Sport

Fußball: Was hat sich eigentlich nach dem Skandalspiel Rommelshausen - AC Beinstein/Azzurri Fellbach getan?

eckball
Solche Szenen gibt es im Amateurfußball schon seit Monaten nicht mehr. Die Pandemie hat auch Auswirkungen auf das Spiel Spvgg Rommelshausen – AC Beinstein/AC Azzurri Fellbach, das im September 2020 in einer Schlägerei endete. © pixavay

Am 20. September 2020 ist das Kreisliga-B-Fußballspiel zwischen der Spvgg Rommelshausen und der SGM AC Beinstein/AC Azzurri Fellbach nach dem Schlusspfiff ausgeartet. Fäuste flogen, ein Betreuer wurde mit der Eckfahne geschlagen, die Polizei war angerückt. Es folgten mehrere Urteile des Sportgerichts. Was ist eigentlich daraus geworden?

{element}

Das Entsetzen war damals groß gewesen. Vor allem in Rommelshausen, aber auch in der Fußballgemeinschaft insgesamt, denn das Geschehen war

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion