Handball im Rems-Murr-Kreis

Gefährlicher Gegner für Handball-Oberligist TV Bittenfeld

handballbild
Symbolfoto. © Pixabay

Handball, Baden-Württemberg-Oberligen. Aufpassen müssen die Männer des TV Bittenfeld gegen aufmüpfige Steißlinger. Die Frauen der SV Hohenacker-Neustadt dagegen sind klarer Favorit beim Vorletzten Heidelsheim.

Männer: TV Bittenfeld (3. Platz, 28:14 Punkte) – TuS Steißlingen (10. Platz, 20:22 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr). Nach dem 30:26-Sieg in Weilstetten empfängt der TVB mit dem Tabellenzehnten Steißlingen eine der derzeit formstärksten Mannschaften der Liga. Mit Siegen gegen Herrenberg und Schwäbisch Gmünd ließen die Südbadener aufhorchen und sind in diesem Jahr in der Tabelle kontinuierlich nach oben geklettert. Die Steißlinger kommen über ihre körperlich starke Abwehr gut in den Gegenstoß. Dementsprechend muss der TVB eine konzentrierte und gute Angriffsleistung an den Tag legen – und vor allem überhastete Abschlüsse und Ballverluste vermeiden. In der Abwehr will die Mannschaft den positiven Trend aus der Vorwoche fortsetzen. Das Hinrundenduell hatten die Bittenfelder mit 30:23 für sich entschieden.

Frauen: SG Heidelsheim/Helmsheim (9. Platz, 5:23 Punkte) – SV Hohenacker-Neustadt (5. Platz, 16:14 Punkte; Samstag, 20 Uhr). So kann’s auch gehen: Die SV Hohenacker-Neustadt holte ohne Spiel zwei Punkte, weil der Gegner SG Schenkenzell/Schiltach abgesagt hatte. Zum ersten Mal in dieser Saison geht’s nun gegen den Vorletzten Heidelsheim, der in 14 Partien nur zweimal siegreich war und die jüngsten vier Partien klar verlor. Da dürfte nichts schiefgehen für Hohenacker/Neustadt.

Handball, Baden-Württemberg-Oberligen. Aufpassen müssen die Männer des TV Bittenfeld gegen aufmüpfige Steißlinger. Die Frauen der SV Hohenacker-Neustadt dagegen sind klarer Favorit beim Vorletzten Heidelsheim.

Männer: TV Bittenfeld (3. Platz, 28:14 Punkte) – TuS Steißlingen (10. Platz, 20:22 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr). Nach dem 30:26-Sieg in Weilstetten empfängt der TVB mit dem Tabellenzehnten Steißlingen eine der derzeit formstärksten Mannschaften

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper