Rems-Murr-Sport

Grippe schuld an Ausstieg? Hanna Klein liegt flach

Hanna Klein SG Schorndorf Leichtathletik EM_0
Da war noch alles in Ordnung. Hanna Klein im 5000-Meter-Lauf vor Ancuta Bobocel aus Rumänien, die Siebte wurde. © Iris Hensel

Warum ist Hanna Klein (SG Schorndorf) rätselten gestern noch selbst Trainer Uwe Schneider und Lebensgefährte Marcel Fehr.

Hanna Klein hat sich am Montagabend nach dem Rückflug aus Berlin noch zu Wort gemeldet: So wie Marcel Fehr eine Woche vor der EM habe es nun auch sie erwischt: grippaler Infekt. „Ich denke, ich hab den Infekt die ganze Zeit unterdrückt. Das bestätigt letztlich mein Gefühl, im Rennen nicht wirklich ins Rollen gekommen zu sein.“

Bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin stieg die 25-Jährige der SG Schorndorf beim 5000-Meter-Rennen nach 3400 Metern aus. Beim schnellen Rennen hatte Klein lange Zeit im Plan gelegen.