Rems-Murr-Sport

Hallen-Lockdown: TC Waiblingen streitet mit Stadt und Tennis-Verband

Tennisverein
Die Halle ist leer, der Vorsitzende zürnt: Detlef Held vom TC Waiblingen. © Benjamin Büttner

Detlef Held, Vorsitzender des TC Waiblingen, ist geladen. Warum dürfen Kaderspieler des Württembergischen Tennis-Verbands trainieren, aber die Halle des Vereins muss zubleiben? Und das, obwohl einige Jugendspieler seiner Akademie in der Deutschen Rangliste hoch geführt werden? Held nimmt den Waiblinger Sportamtsabteilungsleiter Andreas Schwab und den WTB aufs Korn. Diese kontern.

„Es geht um die Verhältnismäßigkeit“, zürnt Detlef Held, der erst vor kurzem in dieser Zeitung die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich