Rems-Murr-Sport

Handball-Zweitligist VfL Waiblingen: Ein Nachholspiel zum völlig falschen Zeitpunkt

ZeitzT9
Für den neuen Coach Thomas Zeitz und den VfL (hinten Kyra Teixeira da Silva) läuft die Saison mäßig. Im nächsten Heimspiel muss das Team auch noch personell geschwächt antreten. © Ralph Steinemann

Wenn es nicht läuft, geht auch anderes schief. Mit 6:8 Punkten sind die Zweitliga-Handballerinnen des VfL Waiblingen bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Nun starten sie als Außenseiter ins Nachholspiel. Aber nicht nur, weil die Gäste vor Selbstbewusstsein strotzen.

VfL Waiblingen (8. Platz, 6:8 Punkte) – HSV Solingen-Gräfrath (4. Platz, 13:3 Punkte; Samstag, 18.30 Uhr; in der Rundsporthalle sind keine Zuschauer zugelassen). Thomas Zeitz ist keiner, der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar