Rems-Murr-Sport

Hick-Hack um Spielabsage in Winterbach

1/2
sportplatz_0
Beweisfoto? © Gisbert Niederführ
2/2
_1
Aushang auf dem Winterbacher Sportgelände

Wird nun gespielt oder nicht? Das Fußball-Bezirksligaspiel zwischen dem VfL Winterbach und dem KTSV Hößlinswart sei abgesagt, hatte am Freitagabend VfL-Abteilungsleiter Michael Grambitter gemeldet. Grund seien Probleme mit dem Flutlicht. Die Hößlinswarter glauben das nicht, sie vermuten hinter der Absage Taktik. Den Winterbachern würden für die Partie am Samstag um 19 Uhr zu viele Spieler fehlen. Zum Beweis posteten sie auf der ZVW-Homepage ein Foto vom Trainigsabend in Winterbach mit offenbar intaktem Flutlicht. Das Foto soll vom Freitagabend stammen.

Die Winterbacher verweisen auf einen Aushang auf dem Sportgelände, auf dem die beiden VfL-Vorsitzenden Michael Rieger und Wilfried Steiner den Einsatz des Flutlichts im Modus Spielbetrieb untersagen. Nur der deutlich lichtschwächere Modus Trainingsbetrieb sei erlaubt.

Weil Hößlinswart das Sportgericht eingeschaltet hat, müssen beide Mannschaften antreten. Der Schiedsrichter entscheidet, ob gespielt wird.