Rems-Murr-Sport

Hochbrisanter Ringkampf in Schorndorf

Hochbrisanter Kampf in Schorndorf_0
ASV-Coach Sedat Sevsay (rechts) sieht dem Kampf gegen Greiz mit etwas Sorge entgegen. Vielleicht ist es von Vorteil, dass sein Sohn Jello Krahmer (links) wegen des Stilartwechsels diesmal nicht ringen wird. © Ralph Steinemann

Schorndorf.
Seit dem Bundesliga-Kampf der Schorndorfer in Greiz (13:15) geht es in Ringerforen rund. Sedat Sevsay, beim ASV Trainer und Vorstandsmitglied, muss viel aushalten. Von „schlechter Verlierer“ bis „So ein Wi...“ reichen die Kommentare in den sozialen Medien. Die Stimmung ist vergiftet. Und am Sonntag treffen die Teams in der Staffel Südost wieder aufeinander, diesmal in Schorndorf.

Untersuchung des Deutschen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar