Rems-Murr-Sport

Kein Absteiger aus der Kreisliga A I

VfB Stuttgart - Hannover 96 (12.12.16)_0
Symbolbild. © Danny Galm

In der Fußball-Kreisliga A I drohten bis zu drei Mannschaften direkt abzusteigen, nun gibt es gar keinen Absteiger. Weil aus der Bezirksliga kein Team in die A I kam, waren es nur zwei Direktabsteiger. Die SG Weinstadt aber darf in der Liga bleiben, weil die SF Höfen-Baach freiwillig absteigen, Relegationsverlierer TSV Haubersbronn darf bleiben, weil dem KTSV Hößlinswart über die Relegation der Sprung in die Bezirksliga gelang. Nun muss auch der SV Hegnach als Letzter nicht in die Kreisliga B, weil nur noch 14 Mannschaften übrig geblieben sind, 15 aber die Normzahl sind.

VfR Birkmannsweiler steigt freiwillig ab

In der Kreisliga A II hat sich nun auch eine Mannschaft zum freiwilligen Abstieg entschlossen. Der VfR Birkmannsweiler II hat zwar als Neuling den Ligaverbleib geschafft, doch nun gibt es durch zahlreiche Wechsel und Spieler, die aufhören, nicht mehr genügend Kicker. Der VfR II also geht freiwillig nach unten in die B IV. Weitere Auswirkungen auf die A II hat das aber, sagt Bezirksspielleiter Ralph Rolli, nicht.