Fußball im Rems-Murr-Kreis

Keine Tore im Derby der A 2, SG Schorndorf jetzt Erster

BauerS1
Kampf war Trumpf im Derby der Fußball-Kreisliga A 2, ins Tor jedoch trafen weder der TSV Althütte (rechts Steffen Bauer) noch der TSV Sechselberg (hier Marius Kinzel). © Ralph Steinemann Pressefoto

Einiges geboten war im Nachbarschaft-Duell der Fußball-Kreisliga A 2 zwischen dem TSV Althütte und dem Aufsteiger TSV Sechselberg – nur Tore gab’s keine. In der Bezirksliga hat die SG Schorndorf die Tabellenführung übernommen. Sie profitierte dabei von einen Unentschieden im Spitzenspiel zwischen dem TSV Schwaikheim und dem FSV Waiblingen. Nach Punkten gleichauf ist der Landesliga-Absteiger TSV Schornbach.

Bezirksliga. Keinen Sieger gab es im Top-Spiel zwischen dem Landesliga-Absteiger TSV Schwaikheim und dem Titelkandidaten FSV Waiblingen beim 1:1. Damit musste der FSV die seine Spitzenposition an die SG Schorndorf abgeben, die dem SV Steinbach beim 5:0 keine Chance ließ. Drei Treffer gingen auf das Konto des Routiniers Sokol Kacani. Nach Punkten gleichauf liegt der Landesliga-Absteiger TSV Schornbach, der sich bei der Verbandsliga-Reserve des SV Fellbach mit 2:0 durchsetzte. Zwei Tore von Kujtim Sylaj sicherten der SG Weinstadt den Sieg im Aufsteigerduell mit der Spvgg Kleinaspach. Der SSV Steinach-Reichenbach drehte den 2:3-Rückstand gegen den VfL Winterbach zum 4:3-Sieg.

SG Schorndorf - SV Steinbach 5:0. 1:0 Sokol Kacani (8.), 2:0 Tim Kopp (44.), 3:0 Sokol Kacani (55.), 4:0 Sokol Kacani (64.), 5:0 Marvin Zimmermann (91.).

TSV Sulzbach-Laufen - TSV Rudersberg 3:3. 0:1 Patrick Keinath (37.), 1:1 Daniel Köger (44.), 2:1 Marek Hähnel (53.), 3:1 Marcel Hägele (75.), 3:2 Fabian Keinath (87.), 3:3 Patrick Keinath (93.).

TSV Nellmersbach - SC Korb 4:2. 1:0 Nils Reweland (6.), 2:0 Julius Böse (10.), 2:1 Alexander Kuppinger (27.), 2:2 Alexander Kuppinger (39.), 3:2 Ümit Karatekin (66.), 4:2 Hakan Bilgen (72.).

SG Weinstadt - Spvgg Kleinaspach 2:0. 1:0 Kujtim Sylaj (15.), 2:0 Kujtim Sylaj (89.).

SV Remshalden - SV Unterweissach 2:1. 1:0 Marcel Gischnewski (43.), 2:0 Lionello Zaino (80.), 2:1 Maximilian Höfer (87.).

SSV Steinach-Reichenbach - VfL Winterbach 4:3. 1:0 Timo Maier (2.), 2:0 Elmir Likay (19.), 2:1 Simon Piscopo (20.), 2:2 Fabian Schrehardt (67.), 2:3 Patrik Rychlik (74.), 3:3 Daniel Glück (88.), 4:3 Raphael Schreiner (90.).

TSV Schwaikheim - FSV Waiblingen 1:1. 1:0 Felix Weiblen (19.) 1:1 Luca Keyerleber (66.).

SV Fellbach II - TSV Schornbach 0:2. 0:1 Timo Morawitz (34.), 0:2 Joel Zinsser (62.).

Kreisliga A 1. Zrinski Waiblingen hat auch das dritte Saisonspiel gewonnen – und wie. Mit 6:1 gewann es beim SV Breuningsweiler II. Luka Coric und Ivan Juric trafen jeweils zweimal. Noch torhungriger war der schärfste Verfolger der Waiblinger: Die zweite Mannschaft des TSV Schwaikheim fegte den SV Allmersbach mit 8:1 vom Platz. Yaya Tampa war mit drei Toren der erfolgreichste Werfer. Der TSV Weiler/Rems holte beim 2:0 gegen Hößlinswart seinen ersten Saisonsieg.

TSV Miedelsbach - TSV Schlechtbach 1:1. 0:1 Jan Augustin (32.), 1:1 Steffen Kressler (42.).

TSV Schwaikheim II - SV Allmersbach II 8:1. 1:0 Benjamin Ring (27.), 2:0 Yaya Tampa (29.), 3:0 Christos Tranidis (33.), 4:0 Yaya Tampa (57.), 5:0 Max Pfeifer (ET 75.), 6:0 Benjamin Ring (76.), 6:1 Timo Babic (81.), 7:1 Yaya Tampa (83.), 8:1 Dominik Bösch (86.).

VfR Birkmannsweiler - Anagennisis Schorndorf 1:3. 0:1 Ismaila Keita (18.), 1:1 Philipp Klöpfer (38.), 1:2 Shaban Kapllani (50.), 1:3 Theofanis Samourakis (8

TV Weiler/Rems - KTSV Hößlinswart 2:0. 1:0 Fatih Albayrak (80.), 2:0 Florent Duriqi (87.).

SV Plüderhausen - SV Hertmannsweiler 1:1. 0:1 David Weller (4.), 1:1 Maurizio Konstantinidis (78.).

TSV Schmiden - TV Stetten 3:3. 1:0 Pasquale Siena (12.), 1:1 Kristian Ibishaj (28.), 2:1 Osman Öztopcu (30.), 2:2 Florian Hämmerle (ET 48.), 3:2 Abdul Karim Sow (64.), 3:3 Andreas Schuster (86.).

SV Breuningsweiler II - KuSV Zrinski Waiblingen 1:6. 0:1 Nikola Pasic (24.), 0:2 Luka Coric (49.), 0:3 Robert Krajcek (52.), 0:4 Ivan Juric (60.), 1:4 Christian Nachtigall (69.), 1:5 Luka Coric (90.), 1:6 Ivan Juric (92.).

Kreisliga A 2. Drei Mannschaften stehen mit der maximalen Ausbeute von neun Punkten an der Spitze der Tabelle: der FSV Weiler zum Stein, der VfR Murrhardt und der FC Murrhardt. Der FC Oberrot ging beim 2:1 gegen den TSV Allmersbach III zum ersten Mal als Sieger vom Platz. Viel los war auf dem Sportplatz in Althütte, nur das Salz in der Suppe fehlte im Derby gegen den TSV Sechselberg – 0:0.

TSV Nellmersbach II - TAHV Gaildorf 7:3. 0:1 Alpay Yildiz (1.), 1:1 Randy Abada (12.), 2:1 Christoph Stegbauer (14.), 3:1 David Nunn (18.), 3:2 Alpay Yildiz (23.), 4:2 Christoph Stegbauer (28.), 5:2 Christoph Stegbauer (52.), 6:2 Lukas Schleweis (74.), 7:2 Randy Abada (80.), 7:3 Ahmet Sakarya (91.).

TSV Schmiden II - Türk. SC Murrhardt 0:4. 0:1 Selcuk Akcan (41.), 0:2 Selcuk Akcan (51.), 0:3 Murat Kalkan (63.), 0:4 Tugay Akgün (76.).

VfR Murrhardt - Gr. Alex. Backnang 4:2. 0:1 Dimitrios Pandazis (4.), 0:2 Alain Haddad (9.), 1:2 Lars Kleemann (20.), 2:2 Marcel Baker (46.), 3:2 Justin Moldenhauer (55.), 4:2 Antonio Randisi (90.).

TSV Althütte - TSV Sechselberg 0:0.

TSV Oberbrüden - FC Welzheim 0:4. 0:1 David Solakovic (22.), 0:2 David Solakovic (32.), 0:3 Marc Folter (36.), 0:4 Hakan Bezirgan (38.).

FSV Weiler zum Stein - SV Steinbach II 2:0. 1:0 Philipp Rumpf (51.), 2:0 Kadir Akyüz (88.).

FC Oberrot - SV Allmersbach III 2:1. 0:1 Benjamin Mayer (14.), 1:1 Markus Bauer (63.), 2:1 Markus Bauer (67.).

Einiges geboten war im Nachbarschaft-Duell der Fußball-Kreisliga A 2 zwischen dem TSV Althütte und dem Aufsteiger TSV Sechselberg – nur Tore gab’s keine. In der Bezirksliga hat die SG Schorndorf die Tabellenführung übernommen. Sie profitierte dabei von einen Unentschieden im Spitzenspiel zwischen dem TSV Schwaikheim und dem FSV Waiblingen. Nach Punkten gleichauf ist der Landesliga-Absteiger TSV Schornbach.

Bezirksliga. Keinen Sieger gab es im Top-Spiel zwischen dem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper