Leichtathletik in Rems-Murr

Kugelstoßer Niko Kappel aus Welzheim holt Bronze bei der EM

Niko Kappel holt den Weltrekord.
Kugelstoßer Niko Kappel. (Archivfoto) © Iris Hensel

Es ist wie verhext: Paralympicssieger und Ex-Weltmeister Niko Kappel muss weiter auf seine erste EM-Goldmedaille warten. Am Dienstagabend (1. Juni 2021) holte der Welzheimer im Stadion im polnischen Bydgoszcz mit der Weite von 13,36 Metern Bronze im Kugelstoßen der Kleinwüchsigen. Es siegte Lokalmatador Bartosz Tyszkowski mit 13.51 Metern, der Brite Kyron Duke wurde mit 13,39  Metern Zweiter. "Eigentlich war ich mit den ersten drei Versuchen ganz happy und ich bin ganz gut eingestiegen. Da habe ich aber noch keinen erwischt. Dann hat das Wetter nicht mehr so mitgemacht und es ist schwierig geworden für uns alle", sagt Niko Kappel und führt fort: "Es war alles ziemlich eng, da ärgert es einen natürlich umso mehr, wenn es Platz drei ist. Es war trotzdem ein Schritt in die richtige Richtung gegenüber den letzten Wochen. Da kann ich auf jeden Fall drauf aufbauen."

Dass es wieder nicht zum ersten EM-Titel seiner Karriere gereicht hat, wird Kappel verschmerzen können. Sein großes Ziel ist die Titelverteidigung bei den Paralympischen Spielen in Tokio.