Rems-Murr-Sport

Landesligist Schwaikheim vermeldet drei Neuzugänge

SelimiV4_0
Valon Selimi von der SG Schorndorf spielt künftig für den TSV Schwaikheim © Gisbert Niederführ

Fußball-Landesligist TSV Schwaikheim hat den Klassenerhalt bereits sichergestellt. Das macht die Planungen für die sportlichen Leiter Stephan Wellnitz und Klaus Rahn leichter. Wie bereits berichtet, wird Aleksandar Kalic die Truppe weiter anleiten. Auch schon bekannt ist, dass der bisherige Torspieler und Co-Trainer Simon Hieber ab Sommer ihn nur noch am Spielfeldrand unterstützt.

Marius Pfender verlässt den TSV

Einen schmerzhaften Abgang muss der TSV auch in der Offensive verkraften. Marius Pfender ist Ende März nach Sindelfingen gezogen und wird sich in der neuen Saison dem GSV Maichingen anschließen. Die übrigen Spieler haben ihre Zusage gegeben, mit Florian Schweickhardt wird nach einjähriger Verletzungspause wieder zu rechnen sein. Dagegen hat sich Youngster Alex Simmel gegen Crailsheim vermutlich eine schwere Knieverletzung zugezogen und droht lange auszufallen. Drei Neuzugänge sind indes auch schon fix. Von der SG Schorndorf werden Valon Selimi und Denis Greco hinzustoßen, mit Marco Miniussi wird ein weiteres Talent von der SG Untertürkheim verpflichtet.