Handball im Rems-Murr-Kreis

Ligen-Überblick: SF Schwaikheim verlieren emotionales Derby gegen VfL Waiblingen

HellerichC5
Die Schwaikheimer verlangten Waiblingen alles ab. Hier wird der starke Kreisläufer Chris Hellerich mit vereinten Kräften gestoppt (von links die VfL-Akteure Alexej Prasolov, Simon Baumgarten und Robin Stöhr). © Ralph Steinemann

23 Siebenmeter, elf Strafzeiten: Es ging hoch her im Württembergliga-Derby zwischen den gastgebenden Handballern der SF Schwaikheim und des VfL Waiblingen. Letztlich setzten sich die Gäste mit 35:29 durch. Doch so überlegen, wie es das Ergebnis vermuten ließe, war der VfL nicht. Endlich ein Erfolgserlebnis gab es für die Männer des TSV Alfdorf/Lorch.

Württembergliga

Männer: SF Schwaikheim – VfL Waiblingen 29:35 (14:16). Emotional ging es sowohl auf dem Feld als auch

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion