Rems-Murr-Sport

Lucas Röser verlässt die SG Sonnenhof

football-1350792_1920_0
Symbolbild. © Danny Galm

Der Torjäger geht. Lucas Röser verlässt Drittligist SG Sonnenhof Großaspach und wechselt zum Zweitligisten SG Dynamo Dresden. 

Der 23-jährige Röser kam im Sommer 2016 von 1899 Hoffenheim II zur SG und erzielte für die Aspacher bei 34 Einsätzen in der 3. Liga 14 Treffer. Nun wechselt der Stürmer nach Sachsen. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. 

Ebenfalls den Dorfklub verlassen wird Marcel Damaschek. Der Vertrag mit dem 20-jährigen Linksfuß wird einvernehmlich aufgelöst, damit der junge Linksverteidiger weitere Spielpraxis in der Regionalliga sammeln kann. 
Joannis Koukoutrigas, Sportdirektor bei der SG Sonnenhof: „Lucas hat sich mit starken Leistungen und einer tollen Torquote in das Blickfeld einiger Zweitligisten gespielt. Der Wechsel kommt für uns keinesfalls überraschend. Vielmehr ist er auch ein weiteres Zeichen dafür, dass der Dorfklub mittlerweile in Fußballdeutschland für Qualität steht und deshalb auch die Spieler hier ganz genau beobachtet werden.“