Rems-Murr-Sport

Lucian Kühne Deutscher Meister

9fd67dec-10ad-4e70-ad82-e8b55f29214f.jpg_0
Lucian Kühne aus Winterbach (links) bei seinem erfolgreichen Finalkampf. © Heike Wycisk

Der Winterbacher Lucian Kühne hat sich bei der internationalen deutschen Meisterschaft der Amateurboxer in Moers den Titel in der U 21 gesichert. Kühne, der für den MBC Ludwigsburg kämpft, besiegte im Finale Jonathan Fischbuch (MBC Ludwigsburg) mit 3:0 nach Punkten.

Auf dem Weg ins Finale musste sich Kühne zuerst mit Nico Malsam (Boxclub Bavaria Landshut), Deutscher Meister der U 19 von 2015, durchsetzen. In der ersten Runde musste Kühne noch einige Schläge einstecken. Doch in Runde zwei startete der Winterbacher durch und gewann schnell die Oberhand. Am Ende stand ein einstimmiger Sieg für Kühne.

Steigerung in Runde zwei

Gegen den vierfachen Deutschen Meister und Weltmeisterschaftsteilnehmer Daniel Weinbender (VfL Lintorf) tat sich Kühne zunächst auch schwer. Er fand gegen den in der Rechtsauslage kämpfenden Niedersachsen nicht zu seinem Kampfstil. Erneut steigerte er sich in der zweiten Runde und wurde einstimmig zum Sieger erklärt.

Im Finalkampf traf Lucian Kühne auf seinen Vereinskameraden Jonathan Fischbuch (MBC Ludwigsburg). Die beiden standen sich zuletzt 2014 im Finale der internationalen deutschen Jugendmeisterschaft in Köln gegenüber. Damals verlor Kühne. Das wollte er nun ändern, denn Meisterschaften wie diese in Moers dienen der Bildung des Perspektivkaders für Olympia 2020, Kühnes erklärtes Ziel.

Mit Ruhe und Übersicht dominierte Kühne von Beginn an. Die konsequente Art brachte Fischbuch immer mehr ins Hintertreffen. Zum Ende der zweiten Runde wurde Fischbuch von einer krachenden Rechte so hart getroffen, dass er angezählt werden musste. In der Folge fand er kein Rezept gegen Lucian Kühne und musste sich dem Teamkollegen geschlagen geben.