Rems-Murr-Sport

Nach drei Niederlagen muss jetzt ein Sieg her

ZeitzT29
Trainer Thomas Zeitz nimmt das Waiblinger Team nach der Enttäuschung zuletzt in die Pflicht. Er fordert von den Spielerinnen einen couragierten Auftritt bei der SG Kirchhof. © Ralph Steinemann Pressefoto

In der Vorrunde war das Zweitligaspiel gegen die SG Kirchhof wegen Corona ausgefallen. Deshalb treffen die Handballerinnen des VfL Waiblingen nun gleich zweimal hintereinander auf den Gegner. Zunächst gibt’s das Auswärtsspiel, Waiblingen steht aus mehreren Gründen unter Druck.

SG Kirchhof (12. Platz, 10:28 Punkte) – VfL Waiblingen (8. Platz, 20:20 Punkte; Samstag, 18 Uhr). In Zwickau hätte der VfL einfach mal mit Spaß spielen können. Der Außenseiter hatte beim

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion