Fußball in Rems-Murr

Nieswandt geht, Jurczyk bleibt - Neues aus den Rems-Murr-Fußballclubs

NieswandtD2
Torhüter Dario Nieswandt verlässt den SV Breuningsweiler. © Ralph Steinemann
Der SV Allmersbach spielt in der kommenden Spielzeit wieder in der Landesliga. Dazu hat er sich gleich zwei neue Torhüter geholt. Dario Nieswandt kommt vom SV Breuningsweiler, Marvin Traub vom FV Sulzbach. Dritter Neuzugang ist Adrian Loshaj (TSV Oberbrüden). Ansonsten bleibt alles beim Alten. Hannes Stanke und Martin Weller sind weiterhin gleichberechtigtes Trainerduo. „Wir sind mit der Arbeit der beiden hochzufrieden, sie ergänzen sich hervorragend“, sagt SVA-Sportvorstand Günter Schäffler.

Auch bei der zweiten und dritten Mannschaft gibt es keine Änderung. SVA-Eigengewächs Florian Mrasek geht in sein drittes Jahr als Trainer des A- und des B-Kreisliga-Teams, die je auf dem zweiten Platz stehen. Vor allem für den SVA II als Aufsteiger ist es ein unerwartet gutes Abschneiden. Unterstützt wird der Coach weiterhin von seinem Bruder Manuel. Um die Fitness der Torhüter aller SVA-Aktiventeams kümmern sich auch im neuen Spieljahr Ermir Preniqi und Routinier Manuel da Silva.

Nahezu alle Spieler und auch die aufrückenden A-Junioren bleiben beim SVA. Lediglich Laurin Weller (SVA III) kehrt zum TSV Althütte zurück.

Der TSV Nellmersbach geht mit drei Mannschaften in die Saison 2020/2021, wobei die 3. Mannschaft aus einer Spielgemeinschaft mit der Zweitvertretung der SKG Erbstetten gebildet wird, die dort auch federführend sein wird. Abteilungsleiter Oliver Redelfs: „Nachdem noch einmal ein großer Schub aus der U 19 unserer JSG herauskommt, wollen wir allen Spielern die Möglichkeit geben, ihren Sport im gewohnten Umfeld auszuüben.“

Neu in der Mannschaft werden Julius Böse (SSV Steinach/Reichenbach), Frederik Eimer (U 19, SG Weinstadt), Bai Mas Sarr (FSV Weiler zum Stein) und Marcel Weishäupl (SV Steinbach) sein. „Es ist durchaus möglich, dass weitere Neuzugänge folgen“, sagt Redelfs. Für die II. Mannschaft kehrt Jan-Eric Kopriva (SSV Steinach/Reichenbach) zu seinem Heimatverein zurück. Verlassen werden den TSV Stefan Dehn (TSV Leutenbach), Yannick Urbitsch (zum Landesligisten TSV Schwaikheim), Tugay Akgün, Enes Bilir und Michael Kowalski (alle mit unbekanntem Ziel). Sven Müller wechselt zur zweiten Nellmersbacher Mannschaft. Bereits seit der Winterpause tritt Daniel Berkowitsch aus beruflichen und familiären Gründen kürzer.

Landesligist TSV Schornbach vermeldet, „dass wir eine weitere Saison mit Trainer Marius Jurczyk zusammenarbeiten werden“. Außerdem gibt es zwei weitere Neuzugänge, Lukas Härer (22) vom SC Urbach und Patryk Kuczynski (22), der in der U 19 für die SG Sonnenhof Großaspach und im aktiven Bereich für 07 Ludwigsburg, FSV Waiblingen und TV Stetten gespielt hat. Verlassen werden die Schornbacher Dennis Lednig (SG Schorndorf), Dominik Parham und Patryk Ferraro.