Rems-Murr-Sport

Ninja Warrior: Kim Marschner Zweiter, aber er war so nah am Sieg

Ninja Warrior Germany – Das grosse Finale – Teil 2
Die Steckkästen kosteten Kim Marschner viel Kraft. Vielleicht reichte es deshalb nicht zum Sieg. © TVNOW / Markus Hertrich

Kim Marschner (22) aus Schorndorf-Weiler hat in der TV-Show Ninja Warrior Germany Platz zwei belegt. Zum zweiten Mal bereits und kurz war denn auch die Enttäuschung über den verpassten Sieg größer gewesen als die Freude übers insgesamt gute Ergebnis. Dabei hatte es beim Start des letzten Durchgangs sogar schon nach schnellem Ende für ihn ausgesehen.

15 000 bis 20 000 Männer und Frauen bewerben sich in jedem Jahr darum, bei der Show starten zu können. 2000 dürfen zum Casting kommen,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar