Rems-Murr-Sport

Ohne Trainer und Publikum: Klein, Kenzel und Fehr beim internationalen Topmeeting in Karlsruhe

Klein
Die Welzheimerin Hanna Klein möchte an ihre Hallenbestleistung herankommen. © Iris Hensel

(sch/kas/uws). Endlich findet trotz Corona mal wieder ein großer Leichtathletik-Wettkampf statt. Und drei Spitzensportler aus dem Rems-Murr-Kreis sind mit dabei: das Welzheimer Läuferpaar Hanna Klein und Marcel Fehr sowie Kugelstoßerin Alina Kenzel vom VfL Waiblingen. Beim internationalen Indoor-Meeting an Freitag, 29. Januar, in der Karlsruher Europahalle (ab 18.35 Uhr auf swr.de/sport) herrschen strenge Hygieneauflagen.

Für alle Akteure wird es ein sehr ungewohnter Wettkampf. Außer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich