Handball im Rems-Murr-Kreis

Pokalkracher für VfL Waiblingen: Deutscher Rekordmeister Leverkusen kommt

PollakowskiR1
Im Pokalspiel will der VfL Waiblingen, hier Rabea Pollakowski gegen Torhüterin Laura Graef vom TuS Lintfort, dem haushohen Favoriten Leverkusen alles abverlangen. © Ralph Steinemann

Auch wenn die Handballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen seit einiger Zeit nicht mehr zur Spitze in Liga eins gehören: Der Name des deutschen Rekordmeisters hat nach wie vor einen sehr guten Klang. Für den Zweitligisten VfL Waiblingen ist er deshalb ein höchst attraktiver Gegner in der zweiten Runde des DHB-Pokals. Auch wenn das Spiel wohl das Aus bedeutet.

Umso bedauerlicher ist es, dass dem VfL die Waiblinger Rundsporthalle, seit langem genutzt als Impfzentrum, erst wieder beim

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich