Fußball in Rems-Murr

Regionalliga-Fußball in Hegnach: Die Frauen möchten sich etablieren

KoutroubisN2
Niko Koutroubis bringt reichlich Erfahrung mit im Frauenfußball. Der 52-Jährige soll den SV Hegnach nach dem Aufstieg in der Regionalliga etablieren. Koutroubis ist optimistisch, auch wenn es eine harte Saison werden dürfte: Aus der Neuner-Staffel steigen zwei Teams direkt ab, zwei müssen in die Relegation. © Ralph Steinemann Pressefoto

Wer Regionalliga-Fußball im Rems-Murr-Kreis schauen möchte, der macht sich auf in den Hegnacher Hartwald. Die Frauen des SV Hegnach sind nach ihrem Aufstieg mit fünf Punkten aus vier Spielen ordentlich angekommen in der dritthöchsten Liga in Deutschland. Der Klassenverbleib steht natürlich an erster Stelle, doch der Trainer Niko Koutroubis blickt bereits ein bisschen weiter in die Zukunft, er möchte den Verein in der Liga etablieren. „Das ist ein tolles Projekt“, sagt er. Allerdings eines,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich