Rems-Murr-Sport

Rems-Murr-Fußball: WFV setzt Spiel- und Trainingsbetrieb ab sofort aus - Spiele am Wochenende fallen aus

Fußball Symbol Rasen Sport Ball Symbolbild
Symbolbild. © Pexels

Wie der Württembergische Fußballverband (WFV) in einer Pressemitteilung am Donnerstagmorgen (29.10.) verkündet, wird der Spiel- und Trainingsbetrieb in den baden-württembergischen Amateur-Ligen von der Oberliga abwärts ab sofort ausgesetzt. Die drei Fußball-Verbände aus Baden-Württemberg hätten diese Entscheidung einstimmig getroffen. 

Obwohl die in der Corona-Krisensitzung von Bund und Ländern besprochenen Maßnahmen erst ab Montag, den 2. November, in Kraft treten, sah sich der WFV in der Pflicht, frühzeitig zu reagieren: "Die Entscheidung erfolgt bewusst bereits vor der rechtlichen Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse und aufgrund der sehr eindringlichen Appelle der Bundes- und Landesregierung", heißt es in der Pressemitteilung.

Auch der Trainingsbetrieb soll ab sofort ausgesetzt werden

Damit fallen alle Spiele der Rems-Murr-Teams an diesem Wochenende aus. Doch damit nicht genug: Auch die Trainingseinheiten, die noch in dieser Woche hätten stattfinden können, sollen nicht mehr stattfinden.

"In diesem Zusammenhang fordern wir alle unsere Mitgliedsvereine zudem auf, den Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen, selbst wenn die Sportstätten noch geöffnet sind", so der WFV. Außerdem solle auf Mannschaftsbesprechungen verzichtet werden.

Wird im Jahr 2020 überhaupt noch Fußball gespielt?

Ob in diesem Jahr noch Fußball gespielt werden könne, sei "derzeit allerdings nicht abzusehen". Dies würde von den weiteren Entwicklungen abhängen, so der Verband. Alle drei baden-württembergischen Fußballverbände seien weiterhin bestrebt, die Saison 2020/21 ordnungsgemäß zu Ende zu bringen, heißt es in der Pressemitteilung.