Fußball im Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Teams in der Fußball-Landesliga ohne Sieg

KolbF1
Für Fabian Kolb (Mitte) und Naoufel Jaouadi (links) gab’s in der Landesliga gegen den SV Germania Bietigheim (rechts Enrico Mastrogiacomo) nichts zu holen. Der TV Oeffingen unterlag auf eigenem Platz mit 0:1. © Ralph Steinemann Pressefoto

Aufatmen beim Fußball-Oberligisten TSG Backnang: Der Vorjahresdritte holte beim 4:2 gegen den Freiburger FC am fünften Spieltag seinen ersten Sieg. Die SG Sonnenhof Großaspach bleibt mit weißer Weste an der Tabellenspitze. In der Verbandsliga macht der SV Fellbach weiterhin einen stabilen Eindruck und bleibt ganz vorne mit dabei. Ein wenig erfolgreiches Wochenende erlebten dagegen die fünf Landesligateams aus dem Rems-Murr-Kreis: Keines holte drei Punkte, für den SV Breuningsweiler reichte es immerhin für ein Remis.

Oberliga. Fünf Spiele, fünf Siege: Der Regionalliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach bleibt in der Oberliga das Maß aller Dinge mit vier Punkten Vorsprung auf die Verfolger SV Stuttgarter Kickers und 1. Göppinger SV. In Oberachern setzte sich die SG mit 2:0 durch.

Ihren ersten Sieg feierte die TSG Backnang beim 4:2 gegen den punktlosen Freiburger FC. Nur drei Torschützen gab’s in den Etzwiesen: Mert Tasdelen, Marco Rienhardt (beide TSG) und Ali Ibrahim (Freiburg) trafen jeweils doppelt. Kurz nach dem 3:0 in der 50. Minute musste Backnang für die restliche Spielzeit mit einem Spieler weniger auskommen: Patrick Tichy sah die Rote Karte. In Gefahr geriet die TSG jedoch nicht mehr.

SV Oberachern – SG Sonnenhof Großaspach 0:2. 0:1 Fabian Benko (26.), 0:2 Hakan Kutlu (76.).

TSG Backnang – Freiburger FC 4:2. 1:0 Mert Tasdelen (11.), 2:0 Mert Tasdelen (17.), 3:0 Marco Rienhardt (50.), 3:1 Ali Ibrahim (80.), 4:1 Marco Rienhardt (82.), 4:2 Ali Ibrahim (93.).

Verbandsliga. Es läuft beim SV Fellbach: Mit dem 2:1-Sieg gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach kletterte der SVF auf Rang drei in der Tabelle – punktgleich mit dem Ersten TSV Ilshofen und dem Zweiten TSG Tübingen. Vom frühen 0:1-Rückstand nach nur einer Minute ließ sich das Team von Trainer Mario Marinic nicht aus der Ruhe bringen.

SV Fellbach – TSG Hofherrweiler-Unterrombach 2:1. 0:1 Benjamin Schiele (1.), 1:1 Niklas Hofmeister (37.), 2:1 Samuel Wehaus (64.).

Landesliga. Nur 45 Minuten im Einsatz gewesen ist die SG Oppenweiler-Strümpfelbach am Freitagabend in Satteldorf. Kurz nach der Pause wurde die Partie wegen eines starken Gewitters abgebrochen. Schon nach 28 Minuten war das Spiel unterbrochen worden.

Nichts zu holen gab’s für den SV Allmersbach beim 0:2 in Obersontheim. Damit bleibt’s nach fünf Spieltagen bei einem Sieg. Immerhin einen Punkt sicherte sich der SV Breuningsweiler mit dem 1:1 beim Verbandsliga-Absteigers TSV Heimerdingen. In der Tabelle bleibt der SVB damit hinter den Allmersbachern.

Enttäuschung beim TV Oeffingen: Nach dem 0:1 zu Hause gegen den SV Germania Bietigheim tritt das Team von Trainer Haris Krak auf der Stelle bei nur einem Sieg aus fünf Spielen. Der SV Kaisersbach führte gegen den FC Löchgau nach 17 Minuten mit 2:0 – und musste sich am Ende beim 2:2 mit einem Zähler begnügen. Damit bleibt der Aufsteiger SG Oppenweiler-Strümpfelbach, ohne gespielt zu haben, auf Rang fünf das beste Rems-Murr-Team.

Spvgg Satteldorf – SG Oppenweiler-Strümpfelbach abgebrochen wegen Gewitter.

TSV Obersontheim – SV Allmersbach 2:0. 1:0 Marco Pfitzer (22.), 2:0 Niko Wild (62.).

TSV Heimerdingen – SV Breuningsweiler 1:1. 0:1 Christian Seitz (13.) 1:1 Stefan Schlick (52.).

TV Oeffingen – SV Germania Bietigheim 0:1. 0:1 Tim Kainz (69.)

SV Kaisersbach – FV Löchgau 2:2. 1:0 Tobias Wiese (10.), 2:0 Yusuf Akin (17.), 2:1 Luis Bauer (ET/65.), 2:2 Janis Lamatsch (76.).

Aufatmen beim Fußball-Oberligisten TSG Backnang: Der Vorjahresdritte holte beim 4:2 gegen den Freiburger FC am fünften Spieltag seinen ersten Sieg. Die SG Sonnenhof Großaspach bleibt mit weißer Weste an der Tabellenspitze. In der Verbandsliga macht der SV Fellbach weiterhin einen stabilen Eindruck und bleibt ganz vorne mit dabei. Ein wenig erfolgreiches Wochenende erlebten dagegen die fünf Landesligateams aus dem Rems-Murr-Kreis: Keines holte drei Punkte, für den SV Breuningsweiler reichte

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper