Rems-Murr-Sport

Ricker bleibt Trainer in Remshalden

JaouadiN9_0
Naoufel Jaouadi (rechts) und die SV Remshalden werden bis zum Saisonende von Sascha Ricker trainiert. © Gisbert Niederführ

Fußball-Bezirksligist SV Remshalden geht mit Sascha Ricker als Cheftrainer in die Rückrunde. Nach der Trennung von Matthias Paluszek hatte Sascha Ricker vor vier Wochen – interimsweise zusammen mit dem sportlichen Leiter Ingo Volk – die Verantwortung als Trainer übernommen.

Neuer Schwung

Abteilungsleiter Michael Sixt: „Er sorgte für neuen Schwung, der Start war mit Auswärtserfolgen beim VfL Winterbach (3:0) und beim SC Korb (2:0) sehr vielversprechend.“ Nun einigten sich die SVR-Verantwortlichen mit Sascha Ricker auf eine weitere Zusammenarbeit – zunächst für die Rückrunde der laufenden Saison 2018/2019. Am Sonntag, 9. Dezember, erwartet die SVR bereits um 14 Uhr den VfR Murrhardt.