Handball im Rems-Murr-Kreis

Saisonvorschau: Oberligist TV Bittenfeld II muss Abgang von Kienzle verkraften

tvb2
TV Bittenfeld II. Hintere Reihe von links: Felix Hoffmann, Alexander Bischoff, Fabian Kornmann, Luka Vukotic, Fabian Berger, Johannes Theurer. Mitte: Niklas Bolkart, Finn Eberle, Sandra Suchanek (Physiotherapie) Jörg Ebermann (Trainer), Michael Rill (Co-Trainer), Leon Agner, Maurice Widmaier. Vorne:Michael Seiz, Alexander Heib, Sebastian Rica-Kovac, Daniel Sdunek, Sebastian Luithard, Yannick Wissmann. © Jens Körner

Der plötzliche Abschied des erstligaerfahrenen Rückraum-Torgaranten Martin Kienzle hat die Planung der Handballer des TV Bittenfeld II für die Saison 2021/22 in der Baden-Württemberg-Oberliga erschwert. Mit einem verjüngten Kader geht’s für das Team um den Klassenverbleib.

Natürlich sei Kienzles Entscheidung, eine Handballpause einzulegen, der Pass bleibt beim TVB, eine Schwächung für die Mannschaft, sagt Jörg Ebermann. „Wir hatten Martin im Rückraum links

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich