Handball im Rems-Murr-Kreis

Saisonvorschau: Waiblinger Männer und Schwaikheimer Frauen wollen aufsteigen

1/3
LaurenzS15
Der VfL Waiblingen (beim Wurf Sascha Laurenz, davor Mark Leinhos) wird als Favorit in die Derbys gehen. Auch gegen Simon Lorenz (rechts) und die SF Schwaikheim. © Ralph Steinemann
2/3
BaumgartT16
Will mit den Männern des VfL Waiblingen aufsteigen: Trainer Tim Baumgart. © Ralph Steinemann
3/3
SchmidtM6
Will mit den Frauen der SF Schwaikheim aufsteigen: Trainer Manuel Schmidt. © Ralph Steinemann

Die vergangene Saison wurde wegen Corona jäh abgebrochen, an diesem Wochenende (17./18./19. September 2021) geht’s endlich wieder los. In den nun eingleisigen Handball-Württembergligen, die Staffeln Nord und Süd wurden abgeschafft, haben drei Rems-Murr-Teams hohe Ziele. Allen voran die Männer des VfL Waiblingen und die Frauen der SF Schwaikheim.

Beide haben den Aufstieg als Saisonziel angegeben. In die Karten spielt den Vereinen, dass anders als früher diesmal aus den Württembergligen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich