Fußball im Rems-Murr-Kreis

Schornbach und Kaisersbach verlieren die Derbys

SeyfertA2
Arnaud Seyfert (links) zog mit dem SV Kaisersbach gegen Wladimir Franz (rechts) und den SV Breuningsweiler im Landesliga-Derby am Freitagabend den Kürzeren. In der 70. Minute gaben die Hausherren ihre Führung aus der Hand. © Ralph Steinemann Pressefoto

In der Fußball-Oberliga läuft es für die TSG Backnang wie am Schnürchen, die Etzwiesenelf steht zwei Tage vor Saisonabschluss auf Rang drei. In der Verbandsliga holte sich der SV Fellbach in der Nachspielzeit den Sieg und in den Landesliga-Derbys zogen Schornbach und Kaisersbach den Kürzeren.

Oberliga. Die TSG bleibt weiter auf Erfolgskurs. Das Team von Spielertrainer Mario Marinic fegte am Samstag den FC Bruchsal mit 4:1 vom Platz. Für das erste Tor der TSG Backnang war Julian Geldner verantwortlich, der in der 13. Minute das 1:0 besorgte. Patrick Berecko bewies Nervenstärke, als er per Elfmeter zum 1:1 traf. Mario Marinic brachte die Gastgeber per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 28. und 39. Minute vollstreckte. Loris Maier brachte die TSG Backnang in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (62.). Letztlich fuhren die Gäste einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die TSG Backnang im Klassement nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Die TSG-Angriffsreihe lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 83 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

1. FC Bruchsal 1899 e.V. - TSG Backnang 1:4. 0:1 Julian Geldner (13.), 1:1 Patrick Berecko (23, FE), 1:2 Mario Marinic (28, FE), 1:3 Mario Marinic (39.), 1:4 Loris Maier (62.).

Verbandsliga. Einen knappen Sieg in allerletzter Minute feierte der SV Fellbach zu Hause gegen den TSV Essingen. Nach der Führung auf heimischem Rasen gingen die Gäste dann kurz vor der Halbzeit mit 2:1 in Führung. Niklas Hofmeister glich zum 2:2 aus. Erst in der Nachspielzeit rettete Samuel Wehaus den SVF und holte die Punkte. Mit 51 Punkten auf Rang acht stehen die Fellbacher gut da.

SV Fellbach - TSV Essingen 3:2. 1:0 Aristidis Perhanidis (16.), 1:1 Yusuf-Serdar Coban (39.), 1:2 Yamoussa Camara (42.), 2:2 Niklas Hofmeister (72.), 3:2 Samuel Wehaus (93.).

Landesliga. Und wieder verliert der SK Kaisersbach in den letzten Spielminuten. Wie bereits im Hinspiel gewann der SV Breuningsweiler bereits am Freitagabend unter Flutlicht gegen den SV Kaisersbach. Die Hausherren gingen bereits früh in Führung und ließen auch im Anschluss dem SV Breuningsweiler kaum Chancen zu. Erst in der 70. Minute glichen die Gäste durch einen Treffer von Daniel Fetzer aus. Ein Foul im Strafraum führte in der 86. Minute zu einem Elfmeter für den SVB und damit den Sieg.

Für den SV Allmersbach reichte es in Pfedelbach nicht über ein Unentschieden hinaus. Pfedelbach ging früh in Führung, erst nach der Pause gelang Allmersbach der Ausgleich durch Marius Weller. Neun Minuten vor Schlusspfiff feierten die Gäste ihren Führungstreffer, den ebenfalls Weller erzielte. Doch dann gaben die Allmersbacher ihre drei Punkte aus der Hand, als in der 87. das 2:2 fiel.

Der TV Oeffingen holte mit dem 2:1 die erhofften drei Punkte gegen den Tabellenletzten aus Öhringen. Faton Sylaj schoss die Hausherren bereits nach vier Minuten in Führung, Mario Mutic erhöhte in der 24. Minute. Das 2:1 fiel in der 67. Minute durch Cedric Weyreter.

Schornbach tut sich schwer auf heimischem Rasen. Lange Zeit ist die Partie ausgeglichen, beide Rems-Murr-Teams halten sich im Derby die Waage. Durch zwei späte Treffer in der 87. Minute durch Robin Laudon und nur zwei Minuten später durch Daniel Klemm hatte das Zittern für die Schwaikheimer ein Ende und sie machten den Sack zu.

SV Kaisersbach - SV Breuningsweiler 1:2. 1:0 Tim Schneidereit (11.), 1:1 Daniel Fetzer (70.), 1:2 Tim Wissmann (86., FE).

TSV Pfedelbach - SV Allmersbach 2:2. 1:0 Dennis Bantel (17.), 1:1 Marius Weller (57.), 1:2 Philipp Weller (81.), 2:2 Marco Rehklau (87.).

TV Oeffingen - TSG Öhringen 2:1. 1:0 Faton Sylaj (4.), 2:0 Mario Mutic (24.), 2:1 Cedric Weyreter (67.).

TSV Schornbach - TSV Schwaikheim 0:2. 0:1 Robin Laudon (87.), 0:2 Daniel Klemm (89.).

In der Fußball-Oberliga läuft es für die TSG Backnang wie am Schnürchen, die Etzwiesenelf steht zwei Tage vor Saisonabschluss auf Rang drei. In der Verbandsliga holte sich der SV Fellbach in der Nachspielzeit den Sieg und in den Landesliga-Derbys zogen Schornbach und Kaisersbach den Kürzeren.

{element}

Oberliga. Die TSG bleibt weiter auf Erfolgskurs. Das Team von Spielertrainer Mario Marinic fegte am Samstag den FC Bruchsal mit 4:1 vom Platz.

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper