Rems-Murr-Sport

Schorndorfer Badminton-Spieler Alexander Dunn ist Vize-Europameister

Dunn
Alexander Dunn (links), hier im Punktspieleinsatz für die SG Schorndorf mit Benjamin Wahl gegen Lüdinghausen, holte sich den EM-Titel. © ULRICH KOLB

Der schottische Badminton-Nationalspieler Alexander Dunn ist bei den Badminton-Europameisterschaften in Madrid im Männerdoppel Zweiter geworden. Das Doppel-Ass des Badminton-Erstligisten SG Schorndorf landete in Spanien den größten Triumph seiner noch jungen Badmintonkarriere.

Bei der SG Schorndorf brillierte Alexander Dunn in der abgelaufenen Saison im Doppel und Mixed. Schnell, agil und schlagstark sammelte er wichtige Punkte für die Schorndorfer. Mit seinem Partner Adam Hall landete der 23-Jährige nun für Schottland einen großen internationalen Coup: die Silbermedaille bei den Europameisterschaften. Im Finale fanden die schottischen Nationalspieler im deutschen Parade-Doppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel ihre Meister. Die deutschen Nationalspieler vom frischgebackenen Deutschen Mannschaftsmeister BC Wipperfeld setzten sich im Endspiel mit 21:17, 21:16 durch.

Herausragendes Turnier von Dunn

Das herausragende Turnier für Alex Dunn/Adam Hall startete mit einem glatten Erstrundensieg gegen Luka Ban/Filip Spoljarec in zwei Sätzen. Im anschließenden Achtelfinale folgte ein umkämpfter Dreisatzsieg gegen die Franzosen Lucas Lorvee/Ronan Labar mit 10:21, 21:12 und 21:18.

Überraschend deutlich war der Einzug ins Halbfinale gegen die französischen Brüder Christo Popov/Toma Junior Popov mit 21:16, 21:13. Dort warteten die Holländer Ruben Jille/Ties van der Lecq, welche in der Badminton-Bundesliga für den Deutschen Vizemeister BC Saarbrücken-Bischmisheim antreten. Alexander Dunn/Adam Hall meisterten auch diese Hürde mit 21:10 und 22:20 und erreichten so das Finale.

Die SG Schorndorf hat nun mit Alexander Dunn, nach dem Doppel-Europameister von 2021, Ivan Sozonov, einen weiteren Medaillengewinner bei Europameisterschaften in ihren Reihen.

Der schottische Badminton-Nationalspieler Alexander Dunn ist bei den Badminton-Europameisterschaften in Madrid im Männerdoppel Zweiter geworden. Das Doppel-Ass des Badminton-Erstligisten SG Schorndorf landete in Spanien den größten Triumph seiner noch jungen Badmintonkarriere.

Bei der SG Schorndorf brillierte Alexander Dunn in der abgelaufenen Saison im Doppel und Mixed. Schnell, agil und schlagstark sammelte er wichtige Punkte für die Schorndorfer. Mit seinem Partner Adam Hall

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion