Rems-Murr-Sport

Sexueller Missbrauch ist ein wichtiges Thema für jeden Verein: Wie der VfL Winterbach damit umgeht

Präventionskonzept
Sind froh, sich der Aufgabe gestellt zu haben: Melanie Summers und die VfL-Vorsitzenden Michael Rieger (links) und Wilfried Steiner (mittlerweile nicht mehr im Amt) im Jahr 2017 bei der Vorstellung des Präventionskonzepts. © Alexandra Palmizi

Der Missbrauch eines Kindes im Sportverein, ob physisch, psychisch oder sexuell, ist für alle ein Horrorszenario. Erst vor kurzem ist ein Fall im Rems-Murr-Kreis bekannt geworden. Nicht nur deshalb sollten sich die Vereine mit dem Thema befassen; in erster Linie mit der Prävention, aber sie sollten auch vorbereitet sein, wenn der schlimmste Fall dennoch eintritt. Die Württembergische Sportjugend (WSJ) unterstützt die Vereine in beiden Fällen. Wie, das zeigt das Beispiel VfL

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich