Rems-Murr-Sport

So lief die englische Woche im Rems-Murr-Fußball: SV Breuningsweiler gewinnt Landesliga-Spitzenspiel gegen Kaisersbach

SeitzC11
Christian Seitz (auf dem Archivbild links) ist nicht zu bremsen. Auch gegen Kaisersbach gelang ihm der entscheidende Treffer. © Ralph Steinemann Pressefoto

Überwiegend erfolgreich haben die Rems-Murr-Fußballteams in den überregionalen Ligen am Mittwochabend gespielt. In der Landesliga hat sich der SV Breuningsweiler gegen den Rems-Murr-Rivalen SV Kaisersbach durchgesetzt und steht weiter – nun zusammen mit den punktgleichen Sportfreunden Schwäbisch Hall – an der Tabellenspitze.

Landesliga

Knapp mit 1:0 hat der SV Breuningsweiler die Kaisersbacher geschlagen, sein dritter Sieg im dritten Spiel. Wieder einmal gelang Christian Seitz der entscheidende Treffer (51. Minute). Auch der TSV Schornbach war erfolgreich. Er setzte sich mit 2:1 bei Germania Bietigheim durch. Timo Morawietz (59.) und Arda Cetinkaya (80.) waren für den TSV erfolgreich. Die Gastgeber konnten durch Marc Agyemang nur noch verkürzen (91.).

Der TV Oeffingen hat in seinem zweiten Spiel gezeigt, wozu er in der Lage ist. Die ebenfalls stark eingeschätzte Spvgg Satteldorf bezwang er mit 4:2. Und das nach einem 0:2-Rückstand. In der zweiten Hälfte aber drehten die Gastgeber auf. Drago Durcevic (52. und 68.), Domenico Russo (46.) und Michael Schick (92.) trafen zum Sieg.

Aufsteiger SV Allmersbach handelte sich eine verdiente Niederlage in Pflugfelden ein: 0:4. Zur Pause führten die Gastgeber durch Tore von Nico Scimenes (6.) und Dimitris Karagiannis (30.) mit 2:0. Karagiannis (59.) und Dennis Shale (80.) ließen im zweiten Durchgang noch zwei Treffer folgen.

Verbandsliga

Der SV Fellbach musste sich nach Auftaktsieg und Auswärtsniederlage im dritten Spiel nun gegen Normannia Gmünd mit einer Punkteteilung begnügen. Zwar hatte Charalambos Parharidis sein Team bereits in der dritten Minute in Führung gebracht, in der 32. Minute aber glich Luca Damiano Molinari aus. Dabei blieb es bis zum Schluss.

Oberliga

Diesmal hat es für die TSG Backnang nicht zu einem Sieg gegen die Stuttgarter Kickers gereicht. Zweimal aber hatten die Gastgeber in Führung gelegen. Mario Marinic traf bereits in der zehnten Minute zum 1:0, nur drei Minuten später glich Mijo Tunjic aus. Weiter sechs Minuten später führte Backnang erneut: Niklas Pollex erzielte das 2:1.

Die Führung hielt nicht bis zur Pause. In der 40. Minute gelang erneut Tunjic das 2:2. Per Strafstoß brachte schließlich Markus Obernosterer die Gäste mit 3:2 in Führung. Als alle schon mit einer Niederlage rechneten, gelang Loris Maier in der 89. Minute doch noch der Ausgleich für die Backnanger.

Der Mittwochabend in der Übersicht

Oberliga: TSG Backnang – SV Stuttgarter Kickers 3:3.

Verbandsliga:SV Fellbach – FC Normannia Gmünd 1:1.

Landesliga: SV Breuningsweiler – SV Kaisersbach 1:0, TV Oeffingen – Spvgg Satteldorf 4:2, TV Pflugfelden – SV Allmersbach 4:0, SV Germania Bietigheim – TSV Schornbach (Mi 20).

Bezirkspokal.

Qualirunde: TSV Leutenbach – KTSV Hößlinswart 2:5, SV Steinbach II – Spvgg Kleinaspach 4:1.

1. Runde.TSG Buhlbronn – SGM AC Beinstein Italia/AC Azzurri Fellbach 4:3, SK Fichtenberg – TB Beinstein II, TSV Oberbrüden – SV Unterweissach 0:4, FC Viktoria Backnang – Großer Alexander Backnang 0;5, SV Kaisersbach III – TSV Sechselberg 1:4, TV Stetten II – SV Kaisersbach II 1:4, TSV Strümpfelbach – FSV Waiblingen II 9:1, FSV Waiblingen – SV Steinbach 4:0, TSV Sulzbach-Laufen – SSV Steinach-Reichenbach 8:9 n. Elfm, SV Hertmannsweiler – TV Weiler 4:2, FV Sulzbach/Murr II – SG Schorndorf 0:4, SV Hegnach – SG Schorndorf II 5:1, ASGI Schorndorf – Türk. SC Murrhardt 0:2, SC Fornsbach – KuSV Zrinski Waiblingen 3:2, TSV Schlechtbach II – VfR Birkmannsweiler 1:2, Türk. SC Murrhardt II – SV Breuningsweiler II, TSV Bad Rietenau – TSV Miedelsbach 2:6, POES Anagennisis Schorndorf – TSV Schmiden 1:3, SC Urbach – SG Oppenweiler 4:2, TSV Sulzbach-Laufen II – SC Korb, FSV Weiler zum Stein – SV Fellbach II, FC Winnenden – SV Allmersbach II (Do 19.30