Fußball im Rems-Murr-Kreis

Spielverderber am Fußball-Wochenende: Corona, dicker Nebel, Eigentor

HaererL4
Der Schornbacher Lukas Härer (mit Ball) enteilt dem Löchgauer Alexander Sprigate, am Ende zwang der TSV den Favoriten durch ein spätes Eigentor mit 2:1 in die Knie. © Ralph Steinemann Pressefoto

Drei der höherklassigen Rems-Murr-Fußballclubs sind am Wochenende nicht im Einsatz gewesen – geplant allerdings nur der spielfreie Landesligist SV Kaisersbach. Das Corona-Virus setzte den Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach außer Betrieb, die Partie des Verbandsligisten SV Fellbach wurde wegen schlechter Sicht vor Ort abgesagt.

Regionalliga. Der SSV Ulm verlor seine Tabellenführung an die Bundesligareserve des 1. FSV Mainz – ohne jedoch gespielt zu haben: Beim

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion