Handball im Rems-Murr-Kreis

Spitzenspiele in Württembergligen: Waiblinger Frauen verlieren, Männer siegen

LaurenzS19
Mit neun Toren einer der Matchwinner für Waiblingen: Sascha Laurenz. © Ralph Steinemann

(sch/pm). Enttäuschung bei den einen, Freude bei den anderen: Die Spitzenspiele in den Handball-Württembergligen haben für die Teams des VfL Waiblingen mit einer Niederlage und einem Sieg geendet. In der Männer-Verbandsliga hinkt die SG Weinstadt den eigenen Ansprüchen hinterher.

Frauen-Württembergliga: SG H2Ku Herrenberg II – VfL Waiblingen II 23:20 (13:8). Laut Harald Beilschmied hätte der VfL II einen Punkt verdient gehabt. Der Coach haderte auch mit

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion