Rems-Murr-Sport

Springreiter Sebastian Heller: Im zweiten Anlauf soll es mit den German Masters klappen

Sebastian Heller
Sebastian Heller und der Holsteiner Quinaro sind seit rund sechs Jahren ein eingespieltes Team. © Alexandra Palmizi

Die beiden Parson Russell Terrier Sammy und Jimmy begrüßen die neuen Gäste freudig auf der Reitanlage. Weiter hinten ist das Klappern von Hufen zu hören. Über vierzig Pferde sind hier in Winnenden-Hertmannsweiler untergebracht. Familie Heller führt seit Ende der 1960er Jahre den Betrieb, der sich über die Jahre zu einer modernen Reitanlage entwickelt hat. Mit an Bord ist Sebastian Heller. Reiter von Beruf und württembergischer Meister im Springreiten.

{element}

Durchwachsen kann man

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion