Rems-Murr-Sport

Strotbek hört beim TSV Rudersberg auf

media.media.d2b72b2a-73f5-4dc5-a9af-86e5ab682431.normalized_0
Symbolbild © Gisbert Niederführ

Nach dreieinhalb Jahren Zusammenarbeit trennen sich die Wege des TSV Rudersberg und von Trainer Jan Strotbek zum Saisonende. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Strotbek hat die erste Mannschaft im November 2014 übernommen und von einem Abstiegsplatz noch auf den vierten Tabellenplatz geführt. In der Saison darauf wurde der TSV Dritter, ein Jahr später Zweiter. Ob Jan Strotbek weiterhin im Jugendbereich für den TSV Rudersberg tätig sein wird, ist – so der Verein – momentan noch offen. Auch bei der zweiten Mannschaft gibt es eine Veränderung. Für Markus Greiner, der in das Gremium der Abteilungsleitung aufrückt und den Posten des Spielleiters übernimmt, hat schon seit einigen Wochen Kevin Kotrba als Spielertrainer die Verantwortung. Dies wird auch in der nächsten Saison so sein.