Rems-Murr-Sport

SV Breuningsweiler, TV Oeffingen und SV Allmersbach stark am 7. Spieltag

GutscheP1
In der 50. Minute musste der Fellbacher Keeper Philipp Gutsche zum ersten Mal einen Ball passieren lassen. Ein Elfmeter des Sindelfingers Florian Feigl bedeutete das 0:1 für den Verbandsligisten, am Ende stand’s 1:2. © Ralph Steinemann Pressefoto

Gleich mehrere Torfestivals mit Siegern aus dem Rems-Murr-Kreis sind in der Fußball-Landesliga gefeiert worden. Die einzige Niederlage gab’s für Kaisersbach.

Regionalliga Südwest: Nach dem ersten Saisonerfolg hat die SG Sonnenhof Großaspach einen weiteren Sieg verpasst. 2:2 hieß es am Ende des Heimspiels am Sonntag gegen die TSG Balingen. Die Hausherren, die sich das angesichts des schwachen Saisonstarts nun wirklich nicht leisten können, verschenkten zwei Punkte. Der Ausgleich durch den Balinger Matthias Schmitz fiel erst in der dritten Minute der Nachspielzeit. Nur ein Punkt trennt die SG von der Abstiegszone.

SG Sonnenhof Großaspach – TSG Balingen 2:2. 1:0 Cuni (44.), 1:1 Wöhle (55.), 2:1 Ivan (62.), 2:2 Schmitz (90.+3).

Oberliga. Die TSG Backnang tritt auf der Stelle. Nach der 1:3-Pleite in Dorfmerkingen am Mittwoch wäre ein Sieg im Heimspiel gegen den – allerdings deutlich besser gestarteten – FV Ravensburg wichtig gewesen. Doch es ist nur ein 1:1 herausgesprungen. Mit nun sechs Punkten aus sechs Spielen hängt Backnang in der gefährlichen Zone fest.

TSG Backnang – FV Ravensburg 1:1. 1:0 Marinic (44.), 1:1 Altmann (71.).

Verbandsliga. Es war eine bittere englische Woche für die Fellbacher: drei Partien, drei Niederlagen. Mit einem Heimsieg am Samstag über Sindelfingen hätte das Team am Gegner vorbeiziehen können. Doch es setzte ein 1:2. Damit haben sich die Gäste erst einmal aus der Abstiegszone verabschiedet, während der SVF noch tiefer in den Tabellenkeller gesackt ist.

SV Fellbach - VfL Sindelfingen 1:2. 0:1 Feigl (50., Elfmeter), 0:2 Molitor (71.), 1:2 Vulcano (90.).

Landesliga. Beeindruckend ist weiterhin die Vorstellung des SV Breuningsweiler. Mit einem 7:2 über bedauernswerte Satteldorfer, dem sechsten Erfolg im sechsten Spiel, hat er dank der besseren Tordifferenz die Tabellenführung von Neckarsulm übernommen. Nur drei Akteure waren für die Tore des SV im Heimspiel verantwortlich. Christian Mayer und Christian Seitz trafen jeweils doppelt, Lukas Friedrich ließ den Ball sogar dreimal im Netz zappeln.

Ein sogar noch besseres Ergebnis gelang dem TV Oeffingen. Mit 7:0 fertigte er die Gäste des TV Pflugfelden ab. Drago Durcevic und Faton Sylaj durften sich als Doppeltorschützen feiern lassen. Mit dem Erfolg ging’s rauf auf Platz sechs.

An diesem ausgesprochen torreichen Spieltag ließ sich auch der SV Allmersbach nicht lange bitten. Mit 5:1 gewann das Team über Leingarten – auswärts. Bemerkenswert, weil den Allmersbachern zuvor noch kein Punktgewinn auf fremdem Platz gelungen war. Nun traf Kim-Steffen Schmidt dreimal, während Kevin Salzmann zwei Tore beisteuerte.

Endlich den ersten Saisonsieg gelandet hat nach drei Unentschieden und einer Niederlage der TSV Schwaikheim. Die einzige Mannschaft, die in der Liga bis dahin noch schlechter gewesen war, der punktlose SV Kornwestheim, erwies sich als der erhoffte Aufbaugegner. Mit 3:1 gewannen die Schwaikheimer auswärts und haben sich damit zumindest mal auf den 16. Platz vorgearbeitet.

Die befürchtete Niederlage gab’s dagegen für den gut in die Saison gestarteten SV Kaisersbach. Glatt mit 0:3 verlor er bei Türkspor Neckarsulm. Kurios aber, dass dieser dennoch Platz eins verlor – weil eben Breuningsweiler ein Feuerwerk abbrannte. Die Partie des TSV Schornbach fiel wegen eines Corona-Verdachtsfalls im Team von Gastgeber TSV Obersontheim aus.

SV Leingarten – SV Allmersbach 1:5. 0:1 Schmidt (33.), 0:2 Salzmann (40.), 0:3 Salzmann (51.), 1:3 Rieker (60.), 1:4 und 1:5 Schmidt (86., 90.+1).

SV Breuningsweiler – SpVgg Satteldorf 7:2. 1:0 Mayer (10.), 2:0 Seitz (15.), 3:0 Friedrich (24.), 3:1 Juettner (35.), 4:1 Seitz (50.), 5:1 Friedrich (52.), 6:1 Mayer (55.), 6:2 Heck (65.), 7:2 Friedrich (80.). TV Oeffingen – TV Pflugfelden 7:0. 1:0 Feyhl (15., ET), 2:0 Durcevic (26.), 3:0 Körner (29.), 4:0 Sylaj (42.), 5:0 Mutic (59.), 6:0 Sylaj (74.), 7:0 Durcevic (80.).

SV Kornwestheim - TSV Schwaikheim 1:3. 1:0 Becher (51.), 2:0 Urbitsch (61.), 1:2 Janzer (71.), 1:3 Weiblen (77.).

Türkspor Neckarsulm - SV Kaisersbach 3:0. 1:0 Lushtaku (6.), 2:0 Celik (19.), 3:0 Lushtaku (90.+2).