Fußball im Rems-Murr-Kreis

Torfeuerwerk beim SC Korb und dem TSC Murrhardt

KifaneH2
Hamza Kifane (in Schwarz) nimmt mit dem FSV Waiblingen II einen Punkt aus dem Duell gegen den SV Plüderhausen rund um Xhuljano Serdari (in Rot) mit. © Ralph Steinemann Pressefoto

(sas). Tore satt sahen die Zuschauer beim Spiel in der Fußball-Bezirksliga beim SC Korb, die dem Abstiegskandidaten VfR Murrhardt zeigten, wo es langgeht. Der FC Viktoria Backnang hatte beim TSC Murrhardt schwer zu schlucken: Sie fuhren mit 18 Gegentoren im Gepäck nach Hause.

Bezirksliga. Die SG Schorndorf will nach oben. Das machte sie in den letzten Spielen mehr als deutlich. Schorndorf gewinnt bereits am Samstag mit 3:0 deutlich gegen den TV Weiler und steht nun punktgleich da mit dem FSV Waiblingen. Die schafften es am Wochenende nicht über ein 1:1 gegen Unterweissach hinaus. Auch die SG Oppenweiler/Strümpfelbach und der TSV Rudersberg lassen sich nicht abschütteln und holen beide drei Punkte. Der SC Korb hatte allen Grund zu jubeln, schickt er den Abstiegskandidaten VfR Murrhardt mit 7:1 nach Hause.

Kreisliga A1. In der Liga bleibt die Situation der vorderen Plätze wie gehabt. Der SV Breuningsweiler II bleibt mit dem Sieg in Urbach (1:2) weiter Spitzenreiter, auch die SG Weinstadt und Zrinksi Waiblingen holten an diesem Spieltagswochenende drei Punkte. Der SV Remshalden II trat nicht an, Schlechtbach nimmt die drei Punkte sicher gerne an. Dafür holt der TV Stetten mit dem 5:1-Sieg beim Tabellenletzten SSV Steinach-Reichenbach weiter auf.

Kreisliga A2. Besser gar nicht angetreten wären die Spieler des FC Viktoria Backnang. Mit vier Punkten nach 16 Spielen mussten sie bislang 14 Niederlagen einstecken, keine war wohl so bitter und so deutlich, wie die gegen den TSC Murrhardt. Die Hausherren kannten keine Gnade und schossen die Gäste mit einem sage und schreibe 18:0 ab.

Im Titelrennen vergab der SV Allmersbach II die Chance, sich auf Rang zwei vorzuschieben. Mit 3:4 verloren sie gegen den FSV Weiler zum Stein. Und die Möglichkeit, die Spvgg Kleinaspach hinter sich zu lassen, wäre da gewesen. Denn die schafft es in Althütte mit dem 3:3 nicht über einen Punkt hinaus. Dafür rückt Rudersberg nach dem 3:0 gegen SG Oppenweiler-Strümpfelbach wieder auf.

(sas). Tore satt sahen die Zuschauer beim Spiel in der Fußball-Bezirksliga beim SC Korb, die dem Abstiegskandidaten VfR Murrhardt zeigten, wo es langgeht. Der FC Viktoria Backnang hatte beim TSC Murrhardt schwer zu schlucken: Sie fuhren mit 18 Gegentoren im Gepäck nach Hause.

{element}

Bezirksliga. Die SG Schorndorf will nach oben. Das machte sie in den letzten Spielen mehr als deutlich. Schorndorf gewinnt bereits am Samstag mit 3:0 deutlich gegen den TV Weiler und

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper