Rems-Murr-Sport

Triathletin Lilly Zednikova hat den Krebs überwunden und nimmt Kurs auf den Ironman

ZednikovaL1
Mit 20 Jahren kam Lilly Zednikova nach Deutschland, als Au Pair wollte sie ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern. Am Goethe-Institut machte sie ihr Sprachdiplom und blieb in Deutschland. Aus einem Jahr sind mittlerweile 20 Jahre geworden. © Ralph Steinemann Pressefoto

Zum Baden war Lilly Zednikova mit ihrer Familie an diesem ersten Sonntag im Juli 2014 an den Aichstrutsee gekommen. Der Welzheimer Triathlon, der zufällig an diesem Tag über die Bühne ging, hätte ein nettes, unterhaltsames Beiprogramm sein können. Die 40-Jährige verfolgte fasziniert den Wettkampf, fing Feuer – und kehrte quasi als Triathletin von ihrem Ausflug zurück. Acht Jahre später hat sie sich einen der raren und begehrten Startplätze für den legendären Ironman-Triathlon auf Hawaii hart

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich