Rems-Murr-Sport

Triathlon in der Corona-Krise: Die Erwachsenen kommen klar, Sorgen um den Nachwuchs

Mayerlen
Peter Mayerlen, Geschäftsführer des Baden-Württembergischen Triathlonverbands, A-Trainer Triathlon und B-Trainer Schwimmen sowie Sportausschuss und Pressesprecher beim VfL Waiblingen Triathlon, ist selbst aktiv. © André Sommer

Der alljährliche Waiblinger Triathlon zählt zu den sportlichen Top-Events im Rems-Murr-Kreis. Die 28. Auflage wäre an diesem Sonntag über die Bühne gegangen, doch zum zweiten Mal in Folge musste die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Traurig für die Triathleten – wobei sie bislang vergleichsweise gut durch die Krise gekommen sind.

Unter Trainingseinschränkungen und Wettkampfabsagen leiden auch die Triathleten – allerdings nicht so sehr wie viele andere Sportler.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich