Rems-Murr-Sport

Trotz Corona: Saisonvorbereitung bei den Handball-Oberligisten SV Hohenacker-Neustadt und TV Bittenfeld II ordentlich

KindsvaterAL16
Das Team der SV Hohenacker-Neustadt ist eine eingeschworene Gemeinschaft. Auch Leistungsträgerinnen wie Aylin Kindsvater (rechts) sind dem Verein stets treu geblieben. © Ralph Steinemann

Schön, wenn es in Zeiten der Pandemie auch mal was nicht Deprimierendes zu berichten gibt. Am ersten Oktoberwochenende startet die Saison in den Baden-Württemberg-Oberligen – mit zwei Rems-Murr-Mannschaften, die gut durch die Krise gekommen sind.

Hallenschließungen, Verbot von Kontakt- und Mannschaftssport: Es waren bittere Monate für den Handball nach dem vorzeitigen Abbruch der Runde. Zumindest die Frauen der SV Hohenacker-Neustadt hatten dennoch einen Grund zum Jubeln. Sie stiegen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar