Rems-Murr-Sport

Trotz der neuesten Corona-Entscheidungen: Unerwartete Hilfe für die Kaisersbacher Fußballer?

GjiniL8
Hätte gerne mehr junge Spieler im Kader: Leo Gjini, Trainer des SV Kaisersbach. © Ralph Steinemann Pressefoto

Nach zwölf Spieltagen liegt der SV Kaisersbach auf Platz acht der Fußball-Landesligatabelle. Ordentlich, und doch ist Trainer Leo Gjini nicht zufrieden. Zu viel ging durcheinander bisher. In den nächsten Wochen würde sich manches wieder bessern, hoffte Gjini – vor den Entscheidungen der Ministerpräsidenten. Aber vielleicht kann der SV Kaisersbach trotz der verordneten Sportpause für vier Wochen doch noch von einem entscheidenden Vorteil profitieren.

Nach dem zwölften Spieltag haben

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar