Ringen in Rems-Murr

Trotz Niederlage: ASV Schorndorf bietet dem Serienmeister Paroli

ArnautR10
Der Schorndorfer Razvan Arnaut (links) und der Burghausener Fabian Schmitt lieferten sich in der Griechisch-römisch-Klasse bis 61 kg einen spektakulären Kampf, den Arnaut knapp für sich entschied. Am Ende unterlag der ASV dem Serienmeister mit 11:14. © Ralph Steinemann Pressefoto

Rund 450 Zuschauer haben am Samstagabend in der Sporthalle Grauhalde einen ambitionierten ASV Schorndorf erlebt, der dem Titelverteidiger SV Wacker Burghausen Paroli bot, am Ende jedoch knapp mit 11:14 unterlag. Das Duell Zweiter gegen Erster bot genau das, was es im Vorfeld versprochen hatte: zahlreiche hochklassige und eng geführte Kämpfe, die das Publikum begeisterten.

Zum Beginn musste der junge Griechisch-römisch-Spezialist Georgios Scarpello erneut stilartfremd im Freistil auf

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich