Rems-Murr-Sport

TV Oeffingen setzt auf junge Spieler

mutic_0
Mario Mutic © Gisbert Niederführ

Landesligist TV Oeffingen frischt den Kader überwiegend mit jungen Spielern auf. Neu sind: Mario Mutic vom SV Fellbach, Burak Yalman (TSV Weilimdorf) und Vladimiros Gkiagkiaev (NAFI Stuttgart), allesamt 23 Jahre alt. Lutonda Ntiti (20; von Bezirksligist SGM TT Göppingen), Emin Velic (20; NAFI Stuttgart), Nikos Zengerling (19, 1. FC Hohenacker), Maxim Schaffert (A-Jugend SV Böblingen) und Torwart Fabian Halder (24, TSV Ilshofen II). Nicht mehr zum Kader gehören Ali Cetin, Alessandro Chirivi, Visar Pllana (alle Türkspor Stuttgart), Michael Quattländer (TSG Backnang), Marcel Willberg (FSV Bissingen II), Piero Stampete (TSV Heimerdingen), Tobias Uhse (SV Pattonville), Baldino Oliveri (FC Marbach), Philipp von Manstein (pausiert) und Manuel Lösch (Laufbahn beendet). Unsicher ist, ob Miroszlav Kosuta bleibt.