TVB Stuttgart

TVB fehlen drei Sekunden zum Sieg

PeshevskiZ33
Zarko Pesevski (mit Ball) war von der Lemgoer Deckung nicht zu stoppen. Hier haben Andrej Kogut (am Boden) und Marcel Timm das Nachsehen gegen den TVB-Kreisläufer. Die acht Tore des Mazedoniers reichten den Stuttgartern aber nicht zu zwei Punkten. © Ralph Steinemann Pressefoto

Die finale und damit entscheidende Parade wäre das Sahnehäubchen auf der überragenden Leistung von Jogi Bitter gewesen. Bei der 26:25-Führung für den TVB Stuttgart kam der Torhüter aber nicht ganz heran an den Wurf von Tim Suton, der seinem TBV Lemgo am vierten Spieltag in der Handball-Bundesliga einen Punkt rettete. Am Ende war’s ein gerechtes Remis. Lemgo bereitete dem Team von Jürgen Schweikardt beim 26:26 (13:15) 40 Minuten lang immense Schwierigkeiten. In der Schlussviertelstunde

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar