Handball im Rems-Murr-Kreis

U 19 des TV Bittenfeld geht überraschend auf Rang zwei in die Pause

LucasF1
Fabian Lucas, hier gegen die Balinger Luk Bartsch, Lars Bänsch und Daniel Flad (von links), erzielte beim 32:23-Sieg des TV Bittenfeld fünf Tore. © Ralph Steinemann Pressefoto

Mit einem 32:23-Erfolg (13:13) gegen die JSG Balingen-Weilstetten und Tabellenplatz zwei hat sich die U 19 des TV Bittenfeld in die Winterpause der Jugendbundesliga, Hauptgruppe A, verabschiedet.

Die Zuschauer in der Bittenfelder Gemeindehalle durften ein intensives Spiel mit hohem Tempo genießen, das trotz einiger technischer Fehler und Fehlwürfe auf beiden Seiten viele Szenen auf höchstem handballerischen Niveau bot.

Rote Karte gegen Mauch stört nur kurz

Über das

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion