Rems-Murr-Sport

Unglaublich: Hanna Klein im WM-Finale

Hanna_0
Hanna Klein, Deutsche Vizemeisterin über 5000 Meter. © Peter Schwarz

Schorndorf.
Das Halbfinale bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London über 1500 Meter war schon ein Riesenerfolg. Nun aber hat Hanna Klein noch einen draufgesetzt: Sie steht im Finale. In einem taktisch klugen Lauf hängte sie sich an Caster Semenya, 800-Meter-Olympiasiegerin aus Südafrika, und erreichte in ihrem Windschatten in 4:04.45 Minuten Platz fünf. Damit qualifizierte sie sich direkt für das Finale am Montag um 22.50 Uhr. Konstanze Klosterhalfen, die zweite deutsche Läuferin im Halbfinale, hingegen ist ausgeschieden.