Rems-Murr-Sport

Veränderungen beim SV Fellbach

mutic_0
Mario Mutic © Gisbert Niederführ

Der SV Fellbach hat den Verbleib in der Landesliga sicher, verliert allerdings für die kommende Saison gleich mehrere Spieler. Enrico Mosca schließt sich der SG Schorndorf an, Robin Binder dem SV Breuningsweiler, Giuseppe Catizone wird Trainer beim FSV Waiblingen. Manuel Schmid kann aus Studiengründen nicht mehr weitermachen. Wohin Mario Mutic, Giuseppe Saltarelli und Thomas Doser gehen, ist unbekannt. Zum SVF stoßen Felix Bauer vom TSV Schwaikheim, Koray Yildiz und Claudio Paterno vom TSV Schornbach sowie Torwart Josef Weizel vom Freiburger FC, der nach Stuttgart zieht.

Neue Trainer hat der SV Fellbach II. Markus Weiß und Jens Weinle sollten eigentlich erst in der kommenden Saison übernehmen, haben den Dienst aber vorzeitig angetreten und coachen die Mannschaft auch, falls sie im Relegationsspiel antreten müsste.

Einen neuen Trainer bekommt auch der TV Weiler. Roland Sandmeyer, letzte Station beim SV Fellbach II, beendet seiner Pause und steigt weder ein.

Den TSV Schmiden wird in der kommenden Saison Dimitrios Liakidis trainieren. Der 42-jährige B-Lizenz-Inhaber aus Cannstatt wird unterstützt von Sideris Papadopoulos (28) als spielendem Co-Trainer.