Fußball in Rems-Murr

Viele Wechsel bei den Rems-Murr-Fußballteams: TSV Schwaikheim verliert Toptorjäger

frank
Stürmer Falco Frank verlässt den TSV Schwaikheim © Volker Mueller

Was ist los beim Landesligisten TSV Schwaikheim? Immer mehr Vereine melden Neuzugänge, die in der gerade beendeten Saison noch zum TSV-Kader zählten, ja überwiegend sogar Stammspieler waren. Die drei Selimi-Brüder und Denis Greco wechseln zur SG Schorndorf, Kevin Salzmann zu Bezirksligameister SV Allmersbach, Marco Miniussi zur SG Untertürkheim. Nun verlässt auch Top-Stürmer Falco Frank den TSV, schließt sich Ligakonkurrent SV Breuningsweiler an. Frank trifft dort auf Christian Seitz, der in der Winterpause schon von Schwaikheim nach Breuningsweiler gewechselt ist.

Oberligaspieler für Felllbach

Verbandsligist SV Fellbach hat sich die Dienste von Ali Ferati (21) gesichert. Der Mittelfeldspieler kommt vom Oberligisten SGV Freiberg und hat beim SVF für zwei Jahre unterschrieben. Ferati wurde beim VfB Stuttgart ausgebildet und war fünfmal als deutscher Jugendnationalspieler im Einsatz.

Gleißner zurück zur TSG Backnang

Die TSG Backnang steht seit dem Wochenende als neuer Oberligist fest. Gleichzeitig meldet die TSG eine Neuverpflichtung: Sebastian Gleißner (25) kehrt zur TSG Backnang zurück. Er ersetzt Iosif Maroudis, der zum Regionalligisten FK Pirmasens wechselt. Gleißner spielte zuletzt beim künftigen Ligarivalen FSV 08 Bissingen. Gleißner gehörte schon beim letzten TSG-Aufstieg in die Oberliga vor drei Jahren zu den Stützen und danach auch im ersten Oberliga-Jahr. In 63 Partien für die TSG traf er 15-mal und bereitete weitere 19 Treffer vor. Winterzugang Iosif Maroudis dagegen verlässt die TSG nach nur drei Spielen wieder. Der Mittelfeldspieler war vor seiner Zeit in Backnang für den 1. FC Kaiserslautern II in der Oberliga Südwest am Ball. In die Pfalz zieht es den aus dem Remstal stammenden 22-Jährigen nun auch wieder. Er wechselt zum Regionalligisten Pirmasens.

Vier Neue für Urbach

Vier neue Spieler gibt es beim SC Urbach. Der Mannschaft aus der Fußball-Kreisliga A I schließt sich - wie schon vermeldet - Benjamin Sigle (SG Weinstadt III) als spielender Co-Trainer von Coach Martin Schaser an. Neu sind auch Patrick Schwarz, Alagie Njie, Alen Zonic sowie Konditionstrainer Achim Schang (alle FSV Waiblingen II).

Parham und Frank zum SV Breuningsweiler

Vier Neuzugänge präsentiert Landesligist SV Breuningsweiler für die Saison 2020/21. Dominik Parham kommt vom TSV Schornbach, Falco Frank vom TSV Schwaikheim, Wladimir Franz vom SV Steinbach und Maurice Lohöfer von der U 19 des SV Fellbach. Verlassen werden den SVB Torwart Dario Nieswandt (SV Allmersbach), Justin Eisenmann (pausiert wegen eines Studiums in den USA) und Rrustem Ibishai (Ziel unbekannt). Neu in der zweiten Mannschaft sind Kevin Thienst (SV Steinbach), Kevin Schäfer (VfR Birkmannsweiler) und zwei Spieler aus der BSB-A-Jugend. Damit, so Sascha Geck vom SVB, seien die Kaderplanungen „zunächst abgeschlossen“. Es könnte sich also noch etwas tun.

Hohe Ziele beim TSC Murrhardt

Einige Veränderungen wird es beim TSC Murrhardt (Kreisliga A II) geben. Als Trainer tritt Mahir Celik (39), langjähriger Kapitän des TSC, die Nachfolge von Onufrios Michailidis an. Er möchte die Mannschaft in die Bezirksliga führen und krempelt erst mal den Spielerkader um. Nicht mehr dabei sind Patrick Uebele (Spielertrainer beim SV Hertmannsweiler) und Georgios Michailidis, der zum Bezirksligisten VfR Murrhardt wechselt. Acht neue Spieler kommen. Vom Bezirksligisten SV Steinbach kommt Yasin Kalkan, vom TSV Nellmersbach verstärkt Tugay Akgün das Mittelfeld des TSC. Neu sind auch Kadir Akyüz (FC Marbach), Fatih Kalkan (TGV Eintracht Beilstein), Chalil Chalil Impram (TSV Eutendorf), Cihan Büber (FC Welzheim), Arif Akgün und Bo