Rems-Murr-Sport

Vorstand des SC Korb bedauert Liga-Abmeldung

DirmeierJ3_0
Mit 28:20 besiegte der Drittligist SC Korb den Tabellenzweiten Gröbenzell (am Ball: Vera Balk). In der kommenden Saison spielt Korb dennoch nur in der Bezirksklasse. © Ramona Adolf

Korb.
Der Vorstand des SC Korb bedauert, dass ihre Handball-Drittliga-Mannschaft zurückgezogen wird. Das schreibt der Verein in einer Pressemitteilung am Freitag.

In die mit dem VfL Waiblingen geführten Verhandlungen sei der Vorstand des SC Korb nicht eingebunden gewesen. Somit habe er auf das Ergebnis, die Damenmannschaft nach der Saison vom Drittligabetrieb abzumelden, keinen Einfluss nehmen können. 

Noch im Dezember hätten Vorstand und die Abteilungsleitung Handball des SC Korb die Vereinbarung getroffen, sich bis Ende Januar Zeit mit einer Entscheidung zu nehmen. Man habe prüfen wollen, ob das "Projekt hochklassiger Liga-Sport" sowohl in sportlicher als auch in finanzieller Hinsicht weiterhin realisierbar gewesen wäre. Der Vorstand des SC Korb habe zu jeder Zeit hinter dieser "zugegebenermaßen großen Herausforderung" gestanden. "Durch die aktuelle Entwicklung sind die Vereinbarungen und die Fortführung des gesamten Projektes gegenstandslos geworden. Wir bedauern das zustande gekommene Ergebnis sehr."