Handball im Rems-Murr-Kreis

Württembergliga: Spannung vor dem Derby VfL Waiblingen II gegen SV Remshalden

HANDPIXA
Symbolfoto. © Pixabay

(sch/pm). Bislang sind die Handballerinnen des VfL Waiblingen II in der Württembergliga gut mit der Rolle des Mitfavoriten zurechtgekommen. Nun muss sich zeigen, ob das Team auch in einem Derby die Ruhe bewahren kann.

Frauen: VfL Waiblingen II (4:0 Punkte) – SV Remshalden (2:2 Punkte; Freitag, 1. Oktober 2021, 20.30 Uhr). Mit 25:23 setzte sich Waiblingen bei der Neckarsulmer SU II durch. Lara Kuhn glänzte mit neun Toren. Nun will das Team den dritten Sieg feiern. Im

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich