Rems-Murr-Sport

Was macht ein Fußball-Trainer in der Corona-Pause? Zum Beispiel Roland Sandmeyer vom TV Weiler

SandmeyerR1
Szenen wie diese vermisst Fußballtrainer Roland Sandmeyer – und wird wohl auch (wie auch Spieler Nico Ewelt) noch eine ganze Weile darauf warten müssen. © Ralph Steinemann Pressefoto

Roland Sandmeyer (67), Trainer beim Fußball-Bezirksligisten TV Weiler, hat ein neues Hobby: Er geht spazieren. Ausgangspunkt ist nicht seine Wanderlust, sondern eine Notlage: Auf diese Weise sieht er seine Spieler, die zur selben Zeit auf den Wegen rund um Weiler joggen, zumindest ab und zu. Corona zwingt auch Trainer zu neuen Praktiken.

Corona-Zahlen statt Wetterbericht

Trainer, das sei heute „ein anderer Job als früher. Schwieriger“, sagt Sandmeyer. Und alles, was am

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar